Team

Am Telefon und an der Anmeldung begrüsst Sie:
Ihre Dipl. Praxisassistentin - Frau Fabienne Beeler

Nachdem ich die Freude an meinem erst gelernten Beruf verloren habe, entschied ich mich im Januar 2016 für eine zweite Ausbildung zur Spital- und Arztsekretärin und anschliessend im Oktober 2018 zur Sprechstundenassistenz. Meine ersten Erfahrungen konnte ich ab August 2016 im Spital Einsiedeln sammeln und anschliessend mein Know-How bis im Februar 2019 in einem Institut für Röntgendiagnostik ausbauen.

Seit März 2019 darf ich Sie mit viel Freude am Beruf und meinem neu erlerntem Wissen bei Dr. med. Bodo Grahlke als Dipl. Praxisassistentin begrüssen. Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen.


 

Ihr Frauenarzt - Dr. med. Bodo Grahlke
Nach dem Studium an der Universität in Hamburg (D) absolvierte Herr Dr. Grahlke die gesamte Facharztweiterbildung in Koblenz und Flensburg (D).
An der Frauen- und Kinderklinik Flensburg absolvierte er seine frauenärztliche Facharztweiterbildung, zuletzt als Funktionsoberarzt für die vorgeburtliche Diagnostik.
Von 1999 - 2013 arbeitete er in Flensburg (D) in eigener frauenärztlicher Praxis mit Belegarzttätigkeit.
Seit 2013 lebt und arbeitet Herr Dr. Grahlke in der Schweiz, zunächst als Oberarzt am Paracelsus-Spital in Richterswil, später als Leitender Arzt am Limmattal-Spital in Schlieren.
Ab 2015 arbeitete Dr. Grahlke als Vertretungsarzt von Frau Dr. med. Nadja Manneh und hat die Praxis 2016 übernommen.
Er bietet das ganze Spektrum der Frauenheilkunde und Schwangerenbetreuung an, ein besonderer Schwerpunkt findet sich in der vorgeburtlichen Ultraschall-Diagnostik (Fähigkeitsausweis Schwangerschaftsultraschall).
Zusätzliche Schwerpunkte liegen in der Ultraschalldiagnostik der weiblichen Brust, Naturheilkunde (D) und Ernährungsmedizin (D).
Mitgliedschaften:
FMH - Swiss Medical Association
FMF - Fetal Medicine Foundation

 

Am Telefon und an der Anmeldung begrüsst Sie vertretungsweise:
Ihre medizinische Praxisassistentin - Frau Ladina Staub

Ich habe meine Lehre im August 2012 in Unterägeri bei einem Allgemeinarzt begonnen und 2015 abgeschlossen. Bis 2017 habe ich auch weiter in einer Allgemeinarztpraxis gearbeitet, bis ich per Zufall die Gynäkologie entdeckt habe. Seit 2018 arbeite ich in der Gynäkologie und seit Dezember 2018 in der Praxis von Dr. Grahlke. Mir gefällt diese Fachrichtung sehr, weil es ein engerer Kontakt mit den Patientinnen ist als bei den meisten Hausärzten.